Hug kommt in Form

Zwei Kategoriensiege am Zumikerlauf durch Monica Hug und durch Cyrill Rüttimann unterstreichen die Leistungsentwicklung der LC-Meilen-Läufer. Am Schweizer Frauenlauf in Bern überzeugte Samira Schnüriger.

 

Der Formaufbau von Monica Hug auf den Zermatt Marathon passt. Am Zumikerlauf lief sie auf den brillanten achten Overallrang, gewann ihre Alterskategorie souverän und verbesserte mit ihren 48:59 Minuten für die 11,2 km mit den 140 Höhenmetern, ihre letztjährige Bestmarke um vier Sekunden – und das trotz äusserst fordernder Temperatur. „Meine Leistung stimmt mich  zuversichtlich auf meinen Bergmarathon in drei Wochen“, sagte sie. Für den zweiten LCM-Kategoriensieg sorgte Cyrill Rüttimann bei den M16. Podestplätze gelangen Andrea Steffens (2. in 54:27) bei den W40, Sigi Föhn bei den M50 (3. in 41,54) und Robin Messmer (2. U10).

Überzeugend vertrat Aushängeschild Samira Schnüriger die LCM-Farben am Schweizer Frauenlauf in Bern: Rang 27 im Topfeld und mit 18:48 Minuten für die anspruchsvollen 5 km eine starke Zeit. Bei den U23 belegte sie Platz 4. Erstmals mass  sich die 22-Jährige damit am Prestigelauf über die Hauptdistanz, nachdem sie in der Vergangenheit auf der 10-km-Strecke Erfolge gefeiert hatte. Für die Halbmarathon-Spezialistin sind die 5 km sehr kurz. 2:16 Minuten büsste sie auf die erst fünfte Schweizer Tagessiegerin, Fabienne Schlumpf ein – Fabienne Schlumpf, die Steeple-Rekordhalterin, die als Kind im LC Meilen zu trainieren begann.

verfasst von Jörg Greb

Resultate Zumikerlauf / Frauenlauf

2017-06-12T14:39:35+00:00 12. Juni, 2017|Running|