Regionalmeisterschaft Ost

Robin erkämpfte sich an den Regionenmeisterschaften Ostschweiz in Zürich eine bronzene Auszeichnung in der Kategorie U18.

Bei idealen Witterungsverhältnissen konnten sich die Nachwuchskategorien U14 bis U18 an den Regionenmeisterschaften Ostschweiz mit der Konkurrenz aus zehn Kantonen in vielen Einzeldisziplinen messen.

Robin Egger konnte seine Leaderposition im Hochsprung der Kategorie U18 im Kanton Zürich verteidigen und belegte mit übersprungenen 1.80 m verdientermassen den dritten Rang. Gewonnen wurde der Wettkampf durch Riccardo Durine mit 1.89 m aus dem Tessin vor Simon Ehammer mit 1.83 m aus Herisau. Beide sind ein Jahr älter als Robin, was für nächstes Jahr Hoffnung auf eine noch bessere Platzierung weckt.

Weitere gute Resultate für den LC Meilen gab es durch Nils Serck-Hanssen im 600-m-Lauf. Nach überstandener Sommergrippe belegte er in 1 Min. 53.56 Sekunden den 5. Rang in der Kategorie U14. Seraina Joho verpasste in der Kat. U16 den Sprintfinal über 80 m knapp, genau gleich wie ihre Fabienne Kleinhenz über 80 m Hürden der Kat. U16. Bei den zum Teil sehr grossen Startfeldern sind ihre Leistungen aber trotzdem sehr wertvoll.

2017-06-28T00:21:25+00:00 28. Juni, 2017|Athletics|